Zurück
gradnaus | Würzburg

„gradnaus“ – das sind Uli (Kontrabass), Werner Aumüller (Trompete), Alexander Fetzer (Steirische Harmonika) und Walter Borst (Klarinette).
Unabhängig von Noten, Bühne und Verstärkeranlagen ziehen die Vollblutmusikanten von Tisch zu Tisch, um die Zuhörer in angenehmer Lautstärke zu unterhalten. Ihre Leidenschaft ist die traditionelle Volksmusik aus Franken und anderen schönen Ländern, die sie, wo es geht, mit kreativen Ideen bereichern und interpretieren.
Das Markenzeichen des Quartetts ist der Dialog mit seinem Publikum, frei nach dem Motto: „Sie wünschen – wir spielen!“ Für manchen Aborigines mag dies zuweilen „gradnaus“ klingen, weil die vier ihre Musik, wo es geht, mit kreativen Ideen bereichern und interpretieren.