Literatur Update 2014 - die Preisträger

Vier weitere Autoren und Autorinnen wurden zusätzlich zum Träger des 1. Preises von der Jury als nominelle Preisträger der Literaturstiftung Bayern ausgewählt - auch diese sollen mit ihren Texten hier vorgestellt werden:

LOKALKLANG

Antonia Spohr veröffentlicht seit 2008 Kurzgeschichten und Erzählungen, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde. Hauptberuflich arbeitet sie als Redenschreiberin und Trainerin für Unternehmerpersönlichkeiten in ganz Süddeutschland. Zudem ist sie Dozentin für Rhetorik und Kreatives Schreiben an der Universität Ulm.  

Seit einigen Jahren steht sie regelmäßig mit ihrer Lesereihe „Frau Spohr liest vor" auf der Bühne. Mehr dazu unter http://www.frau-spohr-liest-vor.de/

 

 

Kleiner Bruder

 

du hast noch lange

keinen Sex und

keine Sophie Scholl

im Lesen bist du

noch schlechter als

im Rechnen

zähl die Gewerbesteuer

neben dem Münster

ist deine blauweiße

Fahne

lächerlich klein

von Hoffnung zeugt

ein Markt für Babyausstattung

im Gewerbegebiet

spielst du Basketball

wie Fahrradschloßaufschließen

mit kalten Händen

Hosen und Volkshochschulkurse

Hemden und ÖPNV

trägst du auf

verwaschen und fleckig

dein Bruder hat Tourismus

du Pershings

– Verzeihung – hattest

doch so was bleibt

wie Aknenarben

auf dem Petrusplatz

feuerverzinkte Müllkübel

Bausündensightseeing

Nebelkälte am Ufer

nur Wettbüros

neben Altmännerkneipen

noch nicht einmal

rauchen darfst du

und sowieso

derweil

Erdbeben verunsichern Neuseeland

und dir bleibt nur

träumen zu lernen.